COVIS Karriere Blog

Erfahrungsbericht mit Uwe Eilers, Vertrieb Salesforce Solutions

Posted on Sep 1, 2020 12:36:00 PM


Die aktuellen Blogposts

Erfahrungsbericht mit Uwe Eilers, Vertrieb Salesforce Solutions

Erfahrungsbericht mit Uwe Eilers, Vertrieb Salesforce Solutions

Posted by COVIS on Sep 1, 2020 12:36:00 PM

simon-pohlenz-covis

Vertriebler Uwe sucht die Herausforderung. Sein Ziel: Salesforce ausbauen und COVIS zu mehr Sichtbarkeit verhelfen. Dabei setzt er unter anderem auf starkes Social Media- und E-Mail-Marketing.

  • Was genau machst du bei COVIS und seit wann?
    Ich bin seit Mai 2020 für den Vertrieb der Salesforce Solutions verantwortlich. Ziel ist es, die Kundenbasis insbesondere im Salesforce-Umfeld entscheidend zu verbreitern. Dabei setze ich vor allem auf eine gezielte Ansprache der Interessenten über unsere Website, Social Media und E-Mail-Marketing. Eine wichtige Komponente ist die Zusammenarbeit mit Salesforce selbst, weil erfahrungsgemäß die meisten Projekte in enger Kooperation gewonnen werden.
  • Warum hast du dich für COVIS entschieden?
    COVIS hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Die Mischung aus Bodenständigkeit und Leistungswillen gepaart mit der unbedingten Bereitschaft, zukunftsweisende Technologie zu entwickeln und zu implementieren, entspricht meinem Naturell und ist für mich eine schöne und spannende Herausforderung. 
  • Wie sieht ein normaler Arbeitstag bei dir aus?
    Im Vertrieb gibt es keine „normalen“ Arbeitstage. Das macht den besonderen Reiz aus, es gibt immer wieder neue Herausforderungen. Wichtig ist es, den Tag zu strukturieren und konzentriert und fokussiert an einzelnen Punkten zu arbeiten. Es gibt Zeiten für E-Mails, Zeiten für Vorbereitungen, Marktrecherchen, strategische Planungen, Telefonate usw. Und das Ganze muss um die Kundentermine herum geplant werden. 
  • An was für Projekten arbeitest du gerade?
    Aktuell baue ich mein Netzwerk in das Salesforce Universum aus und mache COVIS über das DHL Projekt hinaus bei Salesforce bekannt. Gleichzeitig bin ich im Team zum Relaunch der Website. Dies ist für mich ein wichtiges Werkzeug für die Neukundengewinnung. Jeder schaut ziemlich am Anfang einer Kunden- aber auch Mitarbeiterbeziehung auf die Website. Und für die Ausgestaltung arbeite ich mit wechselnden KollegInnen an der Erstellung von Content, wie Präsentationen, Whitepaper oder Webinaren.
  • Wie haben deine KollegInnen dich aufgenommen?
    Ich bin sehr gut aufgenommen worden. Alle KollegInnen sind offen mit einem zu reden und teilen ihr Know-how ohne Vorbehalt. Auch das Homeoffice stellt hier keine Hürde dar. Ich schätze die freundliche und kollegiale Atmosphäre und die offene Art miteinander umzugehen.
  • Was sollte eine BewerberIn mitbringen, um bei COVIS zu arbeiten?
    Ich denke, eine wichtige Voraussetzung ist der Wille, tolle Arbeit zu leisten. Ansonsten wird jeder akzeptiert; introvertiert, extrovertiert, wie auch immer. Dass man nett und teamfähig sein sollte, versteht sich von alleine.
  • Hast du Möglichkeiten zur Weiterbildung?
    Bei COVIS wird viel Wert auf Weiterbildung und Zertifizierung gelegt. Dafür kann auf zahlreiche interne und externe Ressourcen zugegriffen werden. Zukünftig soll das Ganze noch durch eine eigene Lernplattform unterstützt werden.
  • Welche Rahmenbedingungen werden geschaffen, damit sich die MitarbeiterInnen wohlfühlen?
    Eine der wichtigsten Rahmenbedingungen ist sicherlich die entspannte Atmosphäre. Obwohl natürlich Leistung erwartet wird, wird unangenehmer Leistungsdruck vermieden. Im Büro gibt es Gratisgetränke, Obst, Gemüse und Snacks. Kicker, gemeinsame Mittagessen und regelmäßige Treffen sorgen dafür, dass sich die MitarbeiterInnen kennenlernen und austauschen können. Die Unternehmensentwicklung wird transparent kommuniziert. Für das Homeoffice bekommen die MitarbeiterInnen alles, was sie brauchen, um gut und effizient arbeiten zu können.
  • Was sind deine Visionen für die berufliche Zukunft bei COVIS?
    Ich möchte den Bereich Salesforce bei der COVIS ausbauen und die Kundenbasis deutlich vergrößern. Mehr Kunden und damit mehr Projekte machen die Arbeit abwechslungsreicher und somit interessanter und wir reduzieren die Abhängigkeit von wenigen großen Kunden. Darüber hinaus möchte ich den Vertrieb weiter professionalisieren und COVIS für eine größere Menge an potenziellen Kunden sichtbar machen.
  • Haben sich deine Erwartungen erfüllt?
    Bisher bin ich sehr zufrieden.

 

Du willst bei COVIS durchstarten? Bewirb dich jetzt.